.
.

News zu PC-Games, BrowserGames, mobile Games und KonsolenGames

.

Frauen spielen auch gern


Frauen spielen auch gern
Jetzt DDTank spielen

Die Anzahl der Spielerinnen bei einigen Browserspiele erreicht fast die Hälfte aller Spieler, laut Browsergame-Anbieter 337.com.

Seit der Geburt des Hardcore-Browserspiels gab es meistens nur negative Stimmungen, womit man die abschlägige Auswirkung der Online-Spiele auf die Gesellschaft in den Vordergrund stellt. Aber diese haben die schnelle Entwicklung der Browserspiele im Allgemeinen auf gar keiner Weise beeinflussen können. Ganz im Gegenteil entdeckt man die Vielfältigkeit der Browserspiele und auch der Hauptkonsument dieser Branche wurde anders definiert.

Viele Browserspiel-Publisher und Entwickler entdecken das Potential der weiblichen Spieler und konzentrieren sich viel mehr auf lockere Socialgames und andere frauenfreundlichen Webgames, sowie der chinesische Game-Anbieter 337.com mit seinem rundenbasierenden Artilleriefeuerspiel „DDTank“, welches täglich mehr als 3,5 Millionen Spieler weltweit aufzuweisen hat. Davon sind fast 50% der Spieler von der schöneren Hälfte der Menschheit und die aktuelle Anzahl ist viel höher als bei den anderen Browserspiele auf dem Markt.

Wie kommt der Erfolg bei den Frauen? Ganz einfach! DDTank besitzt nicht nur die Eigenschaften eines jeden anderen herkömmlichen Actionspiels, sondern es überzeugt durch einer liebevollen Kulisse mit einzigartigen Waffen wie Kühlschrank oder Toilettensauger, die abwechslungsreiche Level und motivierendes Clansystem. Alles ist eben Frauen angefasst. Ganz Besonders ist die amüsante Funktion der Eheschließung, zwei Spieler können einen gemeinsamen Bund eingehen, um Seite an Seite zu kämpfen. Außerdem bietet DDTank für Individualisten ein Bekleidungssystem mit unzähligen Ausrüstungen in allen Farben und Stil, welches die Lieblingsbeschäftigung der Spielerinnen ist. Sogar ein Schönheitswettbewerb wurde bei der türkischen Version von DDTank veranstaltet und tausende von Spielerinnen hatten daran teilgenommen. Offensichtlich stimmt die Behauptung nicht wirklich, dass Browserspiele mit weiblichen Elemente nicht erfolgreich sein könne. Das Ergebnis beweist, dass die Browsergame-Entwickler neue Spiele unbedingt noch mit frauenfreundlichen Ideen ausfüllen sollen! Wir warten gespannt darauf!

Jetzt DDTank spielen


GamerQ stellt aktuelle Informationen, sowie eingesandte Pressemeldungen, aus dem Games-Bereich online.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>