.
.

News zu PC-Games, BrowserGames, mobile Games und KonsolenGames

.

Frogster enthüllt die Geschichte zu Chapter IV – Lands of Despair


Frogster enthüllt die Geschichte zu Chapter IV – Lands of Despair
Jetzt Runes of Magic spielen

Der teuflische Plan des Dämons Sismond und die Folgen für Taborea

„Chapter IV – Lands of Despair“, das nächste Kapitel des erfolgreichen MMORPGs Runes of Magic, entführt die Spieler in eine dunkle und furchteinflößende neue Welt. Nach einer verheerenden Pest sind viele Orte im ersten neuen Gebiet „Land des Unheils“ verseucht und drohen ganz im Chaos zu versinken. Die Menschen leiden unter einer unbekannten Krankheit. Einzig die seltsamen Gottesfrüchte eines reisenden Händlers versprechen Hilfe. Doch steckt weit mehr hinter diesem mysteriösen Kaufmann, der sich als der fiese und hinterhältige Dämon Sismond entpuppt: Er war es, der die schreckliche Seuche über das Land brachte und die Menschen zu willenlosen Zombies verwandelte.

Erstes Ziel Sismonds war die Familie Grafu, die bereits die Geburt der herzkranken Annelia zu verkraften hatte. Als der Händler das Schloss der Familie Grafu aufsuchte, hatte sich Annelias Zustand kaum verbessert. Noch immer war sie schwach und ihr Vater ratlos. Da versprach der Händler Hilfe und empfahl, der geschwächten Annelia ein neues Runenherz zu geben. Doch Lord Grafu traute dem Dämon nicht und opferte sein eigenes Herz, um die geliebte Tochter zu retten. Als diese erwachte und ihren Vater auffand, war es für Sismond und seine Gottesfrüchte ein Leichtes sie zu manipulieren. So pflanzte man das Runenherz in Grafus Brust, der augenblicklich zum Leben erwachte, jedoch jeden Funken Menschlichkeit verloren hatte.

Doch dies war nur ein Teil seines teuflischen Plans. Auch die Völker der Zwerge, der Feuerstiefel und der Rhinos, dem Königreich Kalon, leiden unter dem Einfluss des hinterhältigen Dämons. Seit Sismond die Kontrolle über einen der Zwerge erlangte und ihn den Lanaik, den Sohn eines Lord der Kalon, ermorden ließ, stehen die Völker sich auf dem Schlachtfeld gegenüber. Beide Seiten schicken ihre Armeen samt riesigen Kriegsmaschinen in den Kampf und liefern sich harte Gefechte um die Vorherrschaft. Doch nur einer scheint bis jetzt von den Wirren des Krieges zu profitieren: Sismond. Seine Gefolgsleute sammeln Leichen und Gefallene auf den Schlachtfeldern ein und bringen sie in das geheime Versteck des Dämons, wo er sich bereits auf seine große Schlacht vorbereitet.

Der teuflische Plan des Dämons scheint aufzugehen: Zahlreiche Dörfer sind von seinen Gottesfrüchten abhängig und Untote sorgen für Chaos, Angst und Schrecken. Die Feuerstiefel und Kalon befinden sich im Krieg und sorgen für einen nahezu unerschöpflichen Vorrat an Leichen für geheime Experimente. Sismond selbst hat Späher im ganzen Land eingesetzt und in Annelia hat er eine mächtige Schülerin gefunden. Nun ist es an den Spielern die Gebiete zu befreien, Zombies zu bekämpfen und gegen Annelia in die Schlacht zu ziehen.

Jetzt Runes of Magic spielen


GamerQ stellt aktuelle Informationen, sowie eingesandte Pressemeldungen, aus dem Games-Bereich online.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>